Verfahren zum motorischen Verstellen eines Klappenelements eines Fahrzeugs, insbesondere einer Heckklappe

Abstract

Verfahren zum motorischen Verstellen eines Klappenelements (1) eines Fahrzeugs, insbesondere einer Heckklappe, wobei zum Öffnen und Schließen des Klappenelements (1) eine elektromotorische Antriebseinheit (2) vorgesehen ist, welches zum Schließen folgende Verfahrensschritte aufweist: a) Bestromen der Antriebseinheit (2) in Schließrichtung des Klappenelements (1) zum Verstellen des Klappenelements (1) aus einer geöffneten Position in eine Schließposition, und anschließend b) Bestromen der Antriebseinheit (2) in Öffnungsrichtung des Klappenelements (1) zum aktiven Entspannen des Klappenelements in der Schließposition von vorgegebener Dauer mit einem Entspannungsstrom vorgegebener Stromstärke.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (3)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102004060280-A1June 29, 2006Valeo Sicherheitssysteme GmbhClosing aid for vehicle door with door lock has drive connected with control device which control the drive such that closing element tightens the vehicle door with maximum tightening force adjusted by progression of sealing power
      DE-102007027622-A1January 17, 2008BROSE SCHLIEßSYSTEME GMBH & CO. KGDrive arrangement for e.g. motor vehicle rear flap, has control unit to switch clutch in intermediate-coupling condition or detachable and coupling conditions, during motor driven adjustment process of flap before reaching end position
      DE-202006019114-U1April 30, 2008Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, CoburgVerstellsystem zur Ansteuerung eines Stellelements

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle