Verfahren zum Betrieb einer direkteinspritzenden Brennkraftmaschine

Abstract

Verfahren zum Betrieb einer direkteinspritzenden Brennkraftmaschine mit einem Injektor (6) pro Zylinder (2) zur Kraftstoffeinspritzung in einen innerhalb des Zylinders (2) von einem längsbeweglichen Kolben (3) begrenzten Brennraum (4), in dem ein aus dem Kraftstoff (12) und Verbrennungsluft gebildetes Gemisch durch Auslösen eines Zündfunkens zwischen den Elektroden (8) einer Zündkerze (7) gezündet und verbrannt wird, wobei eine Steuereinheit den Brennvorgang im Brennraum (4) bestimmende Parameter (ZZP) derart einstellt, daß eine klopfende Verbrennung vermieden ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Brennkraftmaschine (1) turnusmäßig für ein vorbestimmtes Reinigungsintervall (R) mit klopfender Verbrennung mit entsprechender Einstellung der Parameter (ZZP) durch die Steuereinheit (10) betrieben wird.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (3)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-19650518-C1June 10, 1998Siemens Ag, Siemens Automotive SaVerfahren zum Steuern einer direkteinspritzenden Brennkraftmaschine
      DE-4330619-A1March 16, 1995Bayerische Motoren Werke AgZündwinkelsteuereinheit für eine Brennkraftmaschine
      US-2696806-ADecember 14, 1954California Research CorpRemoval of combustion chamber deposits in spark-ignition engines

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (4)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102013022038-A1June 25, 2015Daimler AgVerfahren zum Betreiben einer Verbrennungskraftmaschine
      US-8297256-B2October 30, 2012Toyota Jidosha Kabushiki KaishaIgnition control system for internal combustion engines
      WO-2008065511-A2June 05, 2008Toyota Jidosha Kabushiki KaishaIgnition control system for internal combustion engines
      WO-2008065511-A3July 31, 2008Toyota Motor Co Ltd, Shogo Suda, Nobuhiko Koga, Nao MuraseSystème de commande d'allumage destiné à des moteurs à combustion interne